SPÜLBAGGER „JAN“

Die SET erhielt im Frühjahr 2011 durch die Reederei Meyer & van der Kamp GmbH & Co. KG aus Varel den Auftrag, einen in die Jahre gekommenen Muschelkutter zu einem modernen Spülerbagger um zu bauen. Der Komplettumbau wurde nach den Vorschriften des Germanischen Lloyd und der BG-Verkehr ausgeführt. Dies beinhaltete in großen Teilen den Schiffskörper … Weiterlesen

EISBRECHER „WOLF“

Der „Wolf“ gehört der Eisbrecherflotte des WSA Lauenburg an und verrichtet nach erfolgtem Komplett-umbau nunmehr wieder zuverlässig seinen Dienst auf der Elbe. Der Umbau beinhaltete die Erneuerung großer Teile des Schiffskörpers, die Erneuerung der Hauptmaschine mit Schiffswendegetriebe, der Diesel-Elektroaggregate, der Dieselmotor-Stampfanlage incl. der Kühl- und Rohrleitungssysteme, die komplette Erneuerung des Rauminnenausbaus incl. Isolierung und Einrichtung … Weiterlesen

FORSCHUNGSSCHIFF „LUDWIG PLANDL“

Das Schiff, benannt nach dem deutschen Strömungsmechaniker „Ludwig Prandtl“ (1875-1953), wurde 1983 erstmals in Dienst gestellt. Es handelt sich um ein Flachwasser-Forschungsschiff für den Einsatz in Nord- und Ostsee sowie den Tide beeinflussten Bereichen der großen norddeutschen Flüsse. Im Oktober 2001 begannen die Umbauarbeiten auf der SET – Werft im sachsen-anhaltinischen Tangermünde/Elbe. Dies geschah nach … Weiterlesen